Catrin George Ponciano

Author | Culture & Heritage Journalism

RACHE IM ALENTEJO
KRIMINALROMAN

Pressemitteilung EMONS Verlag →

RACHE IM ALENTEJO

Kriminalroman
Erscheinungstermin 25. August 2022
Erhältlich als Print, Taschenbuch broschiert ab 25.08.2022 – VK 14,00 €
RACHE IM ALENTEJO - Kriminalroman
  • Taschenbuch, 272 Seiten, € 14,00
  • Emons Verlag
  • ISBN 978-3-7408-1574-5
Die Autorin erhält pro verkauftes Buch über die Shop-Seite von Autorenwelt.de, zusätzlich 7% auf die normale pro-Buch-Kommission im lokalen Buchhandel.
RACHE IM ALENTEJO - Kriminalroman
  • Ebook, 272 Seiten, € 10,99
  • Emons Verlag
  • ISBN 978-3-96041-947-1

Presseschau

  • Detlef Knut auf dem Der Krimi und mehr Blog schreibt: Mir bleibt gar nichts anderes übrig, als diesen Kriminalroman zu empfehlen.www.detlef-knut.de

     

  • Michaela Pelz vom Krimi-Forum sagt: So nimmt die Geschichte ihren Verlauf und bringt den Lesern wie bereits in „Leiser Tod in Lissabon“ auf faszinierende Weise ein gehöriges Stück Kultur nahe. Dasselbe gilt für das Ambiente – die Landschaft, die Düfte, die Mentalität der Bewohnerinnen und Bewohner dieses wunderschönen Landstrichs. Selbst wenn man selbst noch nie dort war, ist die Atmosphäre so greifbar, dass man sofort den nächsten Flieger nach Lissabon besteigen möchte. Dass auch aktuelle Bezüge eine Rolle spielen – mit Immobilienspekulanten, Bauprojekten im Naturschutzgebiet, Paradies für Meereslebewesen und Menschen, unheiligen Allianzen und einer generellen Ausbeutung derer, die ihre Stimme nicht laut genug erheben können – macht dieses Buch zusätzlich besonders lesenswert.www.krimi-forum.de

     

  • Andreas Lahn von der Deutsch-Portugiesischen Gesellschaft sagt: Catrin Ponciano hat es mit diesem Buch wieder geschafft, mich von anderen Dingen fernzuhalten, aus Neugier und aus Angst davor, jemand könne die Buchstaben aus diesem wundervollen Kriminalroman stehlen, wenn ich es ignoriere.dpg.berlin

     

  • Kati-Katharinenhof - Lovelybooks: Catrin Ponciano bietet ihren Leser;innen Kopfkino vom Allerfeinsten und zeichnet nicht nur schöne Landschaftsbilder, sondern erweckt die Gegend um Carrasqueira zum Leben. Das Auffinden des Leichnams an der alten Korkeiche lässt die Bilder aus dem Buch mit der passenden Sequenz aus "Spiel mir das Lied vom Tod" verschmelzen und sorgt für ein ganz intensives Leseerlebnis.

     

  • Lucy Crime - Lovelybooks: Catrin Ponciano erzählt dicht atmosphärisch, sinnlich und seelenvoll. Sie versteht Spannung zu erzeugen, Gaumengelüste zu wecken und Portugals Geschichte nahe zu bringen. Wie ein roter Faden zieht sich kulinarischer Genuss ebenso durch die „Rache im Alentejo“ wie viel geschichtlich Interessantes. Drei Kochrezepte befinden sich im Buch, um der Kulinarik am Ende nachspüren zu können. Es ist wie nach einem guten Urlaub. So ganz loslassen mag man noch nicht. Vielleicht während des Lesens ein Glas portugiesischer Wein aus dem Alentejo oder eine Tasse Bella-Luisa. Dazu im Hintergrund leise Töne von Cesária Evora. Lesen zelebrieren. Sich der Spannung hingeben. Dazu eignet sich dieses Buch hervorragend.www.lovelybooks.de

     

  • Edith Nebel auf Tiergeschichten.de schreibt: Ich mag die unangepasste Heldin und fand die Handlung spannend und nachvollziehbar. Dass man ein bisschen mehr aufpassen muss, wenn ein Krimi auf unvertrautem Terrain spielt, ist für mich in Ordnung. Es brauchen nicht immer die Schauplätze zu sein, die man schon aus dem Effeff kennt. Abwechslung tut gut. Ich wäre auch bei einer weiteren Fortsetzung wieder dabei. www.boxmail.de

     

  • Claudia Schlüter-Ehrecke von der Thedinghäuser-Zeitung schreibt über die Premierenlesung in der Bücherkiste Riede: Mit der ausverkauften Lesung traf die Autorin offenkundig den Nerv des krimiaffinen Publikum.

     

  • Buchtipp der Woche 17.10. bis 23.10. beim SYNDIKAT, dem Verein für Deutsche Kriminalliteratur: www.das-syndikat.com

     

  • Der Algarve-Guide schreibt: Die Autorin Catrin Ponciano bringt Portugal den Deutschen durch Literatur, Essen und Krimis näher.algarve.guide

     

  • Lesetipp auf dem Algarve für Entdecker – Blog – von Susanne Tenzler-Heusslerwww.algarve-entdecker.com

     

  • Ana Rocha, Rádio Campanário Autora e Jornalista alemã inspira-se no Alentejo para novo policial!www.radiocampanario.com

     

  • Joana Dias, Presseagentur LUSA – Notícias ao Minuto
    Autora leva Portugal aos alemães através da literatura, comida e policiais. A paixão da autora e jornalista alemã Catrin George Ponciano levou-a a mudar-se para Portugal e a lançar recentemente o seu segundo policial e oitavo livro "Rache im Alentejo" ("Vingança no Alentejo").www.noticiasaominuto.com

     

  • Die Teo Ferrer de Mesquita Buchhandlung in Frankfurt kündigt den Titel unter den angepriesenen Portugalkrimis schon jetzt an: "Gespannt sind wir außerdem auf den neuen Krimi von Catrin George Ponciano (Emons), die ihre Ermittlerin Dora in einen zweiten Fall, diesmal im Alentejo, schickt. Ein bisschen müssen Sie sich hier aber noch gedulden, das Geheimnis um die Rache im Alentejo wird erst ab August gelüftet."

     

  • Die Chefredakteurin Anabela Gaspar des Deutschsprachigen Monatsmagazins „Entdecken Sie Algarve“ hat mich zu meinem neuen Kriminalroman „Rache im Alentejo“ interviewt. Sie wollte nicht nur wissen, worum es in meinem zweiten Kriminalroman geht, Anabela wollte auch noch wissen, wie es mir ergangen ist, in sieben Jahren als Buchautorin mit neun Büchern und warum mich das Thema „Nelkenrevolution“ immer wieder journalistisch und literarisch beschäftigt. Zum Interview →

     

.

 

Mörderische Abrechnung an Portugals Traumküste
Dora Monteiro ermittelt weiter. Eine Geschichte von Liebe, Mord und kollektiver Schuld, packend, vielschichtig und atmosphärisch erzählt.

 

  LESEPROBE

Alle Buchtitel