Catrin George Ponciano

Author | Culture & Heritage Journalism


  • Sonntag, 17. Oktober 2021 - 15.00 Uhr

Literarisches Kaffeekränzchen mit Catrin George Ponciano

Autorengespräch mit Buchvorstellung „Das Lissabon des Fernando Pessoa“
Biblioteca-Bücherei Rogil | Im Gebäude des Folklorevereins „Grupo Recreativo Folclórico Amador Rogil”
Rua do Mercado, 23 - 8670-440 Rogil / Aljezur | Eintritt frei – Spenden willkommen
Anmeldung bitte erforderlich unterc atringeorge@yahoo.de oder berenike-jacob@sapo.pt

  • Samstag, 02. Oktober 2021 - 20.00 Uhr

Lesung mit Catrin George Ponciano „Leiser Tod in Lissabon“

Kirchzartener Bücherstube · Freiburger Straße 6, 79199 Kirchzarten
Übersicht über unsere Veranstaltungen - KirchzartenerBücherstube (buchkatalog.de)

  • Mittwoch, 29. September 2021 - 19.30 Uhr

LITERARISCHE ANNÄHERUNG AN PORTUGAL

Autorengespräch zwischen Jörg Ulrich Hahn mit der Autorin Catrin George Ponciano
Mit anschließender Krimilesung aus "Leiser Tod in Lissabon" in der 'Mainlust-Wirtschaft' in Frankfurt-Schwanheim.
Mörderische Lesehäppchen mit portugiesische Probierhäppchen & Wein.

Louie Hölzinger | Hegarstrasse 1 | 60529 Frankfurt am Main
Telefon: 069356509 | E-Mail: info@mainlust-schwanheim.de
book
  • Dienstag, 28. September 2021 - 19.30 Uhr

Catrin George Ponciano – »Leiser Tod in Lissabon«

Die Wittwer-Thalia Krimipreisträgerin 2021 liest im BIX zu wunderschönen Fado-Klängen

Veranstaltungsort
BIX Jazzclub gGmbH, Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28, 70182 Stuttgart
Tickets
Eintritt: 18 Euro | Mitglieder: 16 Euro
Online-Bestellung über www.bix-stuttgart.de oder www.stuttgarter-kriminaechte.de
book
  • Donnerstag, 02. September 2021 - 19.00 Uhr

LITERARISCHE EINLADUNG NACH PORTUGAL

»Pessoa lesen ist ein Abenteuer, seiner Stadt zu begegnen und diese mit seinen Augen zu betrachten, eine kleine Offenbarung, denn alles, worüber Pessoa schrieb – blieb«, sagt die Schriftstellerin Catrin George Ponciano

Premiere, Wein & Gespräch über „Das Lissabon des Fernando Pessoa“ in Berlin.
In der Buchhandlung für portugiesische, brasilianische und italienische Literatur "a Livraria & MONDOLIBRO".
Am 2. September um 19 Uhr – Bitte rechtzeitig reservieren.
www.mondolibro.de
book
  • Freitag, 2. Juli 2021 – 19.00 Uhr

Einladung zum »Poetischen Abend über Florbela Espanca«

Die Autorin Catrin George Ponciano stellt die Portugiesische Dichterin Florbela Espanca vor und interpretiert ihr Leben und ihr Werk.
Florbela Hauptwerk umfasst mehr als 150 Sonette, die bislang noch nicht ihren Weg in die Deutsche Sprache fanden, und genau dieses hat Catrin George Ponciano sich zur Aufgabe gemacht. Durchaus inspiriert vom Modernismus der 20 er und 30 er Jahre Avantgarde in Portugal und vorneweg in Lissabon, schrub Florbela jedoch ausnahmslos ihre Reflexion auf und verdichtete diese zu lyrisch eigenwillig melancholischen Strophen mit enormer Wortbildkraft, die einen direkten Bezug zu Florbelas Leben herstellen.
Tragik und Genie in einer außergewöhnlich bewusst lebenden Frau vereint, die lyrisch bedingungslos aufrichtig aus dem Drama ihres Lebens schöpft und der Nachwelt ein Werk hinterlässt, dass die gesellschaftliche Stellung der Frau vor hundert Jahren in Portugal widerspiegelt und Florbelas andauernden Kampf als Dichterin gegen Krusten, Vorurteile, Benachteiligung poetisch anrührend dokumentiert. Ein literarisches Erinnerungsstück dafür, wie weit der Weg zur Gleichstellung ist – ein Impuls zur Auseinandersetzung mit der Frage, wie weit die Strecke gediehen ist - bis heute.
Florbelas Leben und Werk hinterlässt uns einen wichtigen ganzheitlich zu betrachtenden Raum über den Wunsch und das Recht eines selbstbestimmten Lebens.

Freitag, 2.07.2021 | Theater-Saal des Folklorevereins, Rua de Mercado 23/24 - Rogil, Aljezur, Algarve, Portugal
Einlass: 18.30 Uhr - Beginn 19.00 Uhr | Eintritt frei - Spenden willkommen
Bitte reservieren Sie rechtzeitig - wir dürfen 25 Gäste empfangen. → catringeorge@yahoo.de

Die Veranstaltung wird zusätzlich live gestreamt und aufgezeichnet via Facebook: facebook.com/catrin.george
book
  • Leipziger Buchmesse - 27. bis 30. Mai 2021

Premiere Buchvorstellung: Das Lissabon des Fernando Pessoa

Premiere Buchvorstellung auf der Leipziger Buchmesse am Edition A. B. Fischer, Berlin, Stand in Halle 5 / H 307 27. bis 30. Mai 2021
LEIPZIG LIEST
Voraussichtliche Termine:
Freitag, 28.05.2021 - 16-16-30 Uhr
Sonntag, 30.05.2021 - 16-16-30 Uhr

Location mit Uhrzeitbestätigung oder Änderung werden rechtzeitig bekannt gegeben.
book
  • Samstag, 12. Dezember – 17.00 Uhr

Recital de Poesía – Poesie spricht…

Poesie spricht lautet das Motto des literarischen Abends am 12.12. im Kloster Convento de São José in Lagoa. In einem Jahr wie diesem, das der Welt - und uns allen - Entscheidungen abverlangt hat, die wir uns zuvor nie vorgestellt haben, spricht Poesie besonders intensiv.
Laut, leise, wütend, verliebt, verträumt, verzweifelt bringen Dichterinnen lyrisch kompakt ihre Gedanken zu Papier, und lassen Poesie sprechen. Für sich – für andere – für alle.
Florbela Espanca (1894-1930) war Schriftstellerin, Lyrikerin, und einer der ersten Feministinnen Portugals. Sie hinterließ ein eigenwilliges, rigoros intimes Lebenswerk, durchzogen von ihrer verzweifelten Suche nach Glück. Ihre Sonette schenken somit auf zerbrechlich poetische Weise Hoffnung und charakterisieren eine Literatin, die sich weder persönlich noch lyrisch in eine damals gültige Form pressen ließ.
Die Schriftstellerin Catrin George Ponciano von „Kulturpunkt Portugal“, gemeinsam mit der Geschichtsforscherin Paula Almeida Villares Pires vom „O Templo do Tempo, Silves“ widmen sich den markanten Wegmarken der Dichterin und tragen ihre Poesie auf Deutsch und auf Portugiesisch zweisprachig vor.

Aufgrund der gültigen Hygienemaßnahmen, ist die Zuschauerzahl im Auditorium des Klosters beschränkt, deswegen ist eine rechtzeitige Kartenreservierung dringend erforderlich. Vor der Veranstaltung können sich Gäste einer deutschsprachigen Klosterführung mit Catrin George Ponciano anschließen und beim anschließenden Willkommensumtrunk austauschen.
Die Veranstaltung findet Unterstützung von der Camara Municipal de Lagoa und von der Redaktion von „Entdecken Sie Algarve“
Samstag 12.12.2020 | Convento de São José, Lagoa
17 h Klosterführung | 17.30 h Willkommensdrink | 18 h Poesie spricht…
Eintritt: 8 € | Reservierung erforderlich – Zuschauerzahl clean & safe limitiert
Bitte reservieren Sie rechtzeitig → kulturpunkt.algarve@gmail.com
book
  • Samstag, 08. August – 18.00 bis 21.00 Uhr

Einladung zur Buchpräsentation mit Autorentalk im Patio

CASA ÁLVARO DE CAMPOS - TAVIRA - ALGARVE - PORTUGAL
Herzlich lade ich ein am 8. August in Tavira im Algarve in der Kulturstätte Álvaro de Campos zum Autorentalk mit Präsentation meines politisch motivierten Portugal-Krimis "Leiser Tod in Lissabon". Wir treffen wir uns im Innenhof. "Live!" In kleinen Gruppen.
Tauschen Ideen, Gedanken aus, in intimer Runde, persönlich, trotz Abstand, und genießen Kultur in neuem Rahmen, den Umständen angepasst.
Fassen wir Mut, kremepln die Ärmel auf, schaffen wir neue Event-Formate, um Musik, Kunst, Literatur gemeinsam zu genießen.
Aufgeben? Ist keine Option! Im Gegenteil. Neue Brücken zwischen Kultur und Geselligkeit bauen lautet das Motto. Auf gehts!
Sejam bem vindos - herzlich willkommen!  |   Einladung →
Info & Reservierung: catringeorge@yahoo.de
book
  • Mittwoch, 17. Juni – zwischen 14.00 und 17.00 Uhr

Signierstunde mit Catrin George Ponciano

Biblioteca Rogil-Aljezur, Rua do mercado.23 -Rogil, Aljezur, Algarve.
Oder Sie bestellen Ihr Wunschbuch per email und holen es clean & safe verpackt während der geplanten Signierstunde am 17. Juni in Rogil in der Biblioteca ab.
Die Abholung Ihres bestellten Buches erfolgt persönlich an einem Tisch im Freien. Die Autorin trägt vorschriftsmäßig Schutzmaske und hält Ihr Buch für Sie parat.
Bestellung für den Postversand oder die Signierstunde, bitte mail to: catringeorge@yahoo.de Mörderisches Lesevergnügen mit "Leiser Tod in Lissabon" mit Widmung und Signatur verschickt die Autorin an Ihre Wunschadresse zum Buchpreis von 13,- € zzgl. Porto & Package.
book
  • Samstag, 13. Juni – 17.00 Uhr

“Leiser Tod in Lissabon“ - Lesung im Livestream

Einladung zu einem mörderischen Streifzug in die portugiesische Metropole.
Die Autorin Catrin George Ponciano stellt ihren Krimi "Leiser Tod in Lissabon" online und vorerst nicht, wie geplant, auf der Bühne vor - also... anstatt mit Sektempfang im Livestream www.facebook.com/catrin.george
Anstatt Livelesung in der Biblioteca Rogil-Aljezur lädt die Autorin ein zum Live-Stream via Facebook um 17.00 Uhr Portugal - 18 Uhr Nicht-Portugal. Beide Lesungstermine werden zu einem anderen Zeitpunkt im Spätherbst, live, auf der Bühne, in Lagoa und in Rogil mit Sekt & Selters wiederholt.
Der Link zur angekündigten Online-Lesung zum später anschauen wird auf der "Leiser Tod in Lissabon" Fanpage auf Facebook veröffentlicht.
  • Freitag, 5. Juni – 15.00 Uhr

“Leiser Tod in Lissabon“ - Lesung im Livestream

Die Autorin Catrin George Ponciano stellt ihren Krimi "Leiser Tod in Lissabon" online und vorerst nicht, wie geplant, auf der Bühne vor - also... anstatt mit Sektempfang im Livestream www.facebook.com/catrin.george
Premiere Live-Stream via Facebook aus dem Kloster Convento de São José - 15 Uhr Portugal - 16 Uhr - Nicht-Portugal.


Aktuelle weiteren Termine für Online-Lesungen, Signierstunden und Mini-Lesungen, finden Sie stets aktualisiert auf dieser Seite.

Die Lesereise durch Deutschland ist momentan abgesagt, aber die Lesungen werden im Spätherbst oder im Frühjahr 2021 nachgeholt.